Café Bischofsherberge

23909 Ratzeburg

Die Bischofsherberge stammt aus der Zeit um 1230 und liegt malerisch am Fuße des Ratzeburger Doms. Es ist das älteste erhaltene (fast) profane Bauwerk Schleswig-Holsteins außerhalb von Lübeck. In 800 Jahren hat sie neben einem Umbau um 1653 nur vier kleinere Umgestaltungen erfahren. Sogar die Bausubstanz aus dem Spät-Renaissance-Umbau ist für Ratzeburg eine große Besonderheit, weil die Stadt selbst bei der Belagerung 1693 vollständig zerstört wurde.
Nach umfangreichen Sanierungsarbeiten bietet die Bischofsherberge nun einen außergewöhnlichen Rahmen für ein Café mit hausgemachten Kuchen und Torten. Das Café Bischofsherberge wird von der Vorwerker Diakonie betrieben, hier arbeiten Menschen mit und ohne Behinderung gemeinsam.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Geöffnet

Freitag bis Sonntag 14:00 bis 18:00 Uhr
Karfreitag geschlossen