A. Paul Weber-Museum

23909 Ratzeburg

Das Museum liegt wunderschön auf der Insel im Ratzeburger See. In 20 Räumen sind über 200 Handzeichnungen, Holzschnitte, Ölgemälde, vor allem aber Lithographien des satirischen Graphikers A. Paul Weber (1873-1980) ausgestellt, weiterhin eine funktionstüchtige Lithographiewerkstatt mit Lithographiesteinlager.

Einen Besuch lohnen allein die lustigen Tierbilder, die Buchillustrationen und die Schachspieler- und Eulenspiegelmotive. Einen speziellen Anziehungspunkt bilden jedoch die kritischen Arbeiten, in denen Weber Missstände in Gesellschaft und Politik anprangert, Krieg und Gewalt verurteilt.  Die warnenden Zeichnungen bieten mit ihrer verständlichen Sprache und brisanten Aktualität stets Anregung zum Nachdenken, aber auch Anlass zum Schmunzeln.

Es finden Sonderausstellungen mit Graphiken von Weber, aber auch anderen berühmten satirischen und kritischen Graphikern statt.

Eintritt:

Erwachsene 3,00 €
Kinder 1,00 €

Geöffnet

Dienstag bis Freitag 10:00 bis 13:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr

Geschlossen am 24., 25., 26. und 31. Dezember sowie am 1. Januar. Ostermontag geöffnet.

Kontakt